Qualität

Die Qualität unserer Leistungen entsteht aus einem komplexen Zusammenspiel der einzelnen Geschäftsprozesse. Diese Komplexität gilt es zu überblicken und zu koordinieren. Wir haben uns dazu entschieden, unseren Qualitätsanspruch kontinuierlich auf den Prüfstand zu stellen und sind daher nach der Qualitätsmanagementrichtlinie DIN EN ISO 9001 zertifiziert. In regelmäßigen Audits stellen wir unter Beweis, dass wir erfolgreich nach den Vorgaben dieser Norm arbeiten und die Richtlinien erfüllen und übertreffen.

Doch Exzellenz kann nicht durch Normen vorgegeben und auf Basis von Standards geprüft werden. Wir arbeiten täglich daran, das Qualitätsmanagement aktiv und bewusst in den Arbeitsalltag zu integrieren und direkt erfahrbar zu machen. Die Verantwortung für die Qualität unserer Leistung liegt nicht beim Qualitätsmanagementbeauftragten allein sondern in der Hand jedes einzelnen Mitarbeiters. Für den selbstverantwortlichen Umgang mit Qualität arbeitet die Geschäftsleitung stetig am Erhalt einer offenen und lösungsorientierten Verbesserungs- und Feedbackkultur, einem alltagsnahen Vorschlagswesen sowie der nachhaltigen Integration des Qualitätsmanagements in jeder einzelnen Abteilung.

Politik, Strategie & Ziele

Eine stabile Qualität und stetige Verbesserung ist die Grundlage unserer langfristig erfolgreichen Geschäftstätigkeit. Qualität bedeutet für uns, sowohl die ausgesprochenen, als auch die unausgesprochenen Kundenerwartungen zu erfüllen und nach Möglichkeit sogar zu übertreffen. Unsere Unternehmensgruppe versteht sich als Einheit und wird ständig im Sinne unserer Kunden erweitert.

Die Diversifikation unserer Produkte und Leistungen ist wesentlicher Teil unserer Strategie. Bei uns bleibt es nicht bei einer Vision, sondern wir setzen diese vereint in die Tat um. Motivierte und fachlich gut ausgebildete Mitarbeiter sind unsere wichtigste Ressource, um am Markt zu bestehen. Stetige Weiterbildung ist für selbstverständlich und sichert nicht nur Arbeitsplätze, sondern versetzt uns überhaupt erst in die Lage, neue Anforderungen wirtschaftlich zu bearbeiten. Als Unternehmen mit einer familiären Arbeitskultur verstehen wir uns als fairen Partner, nicht mit der Maxime der Gewinnmaximierung, sondern einer Win-Win-Situation für alle Beteiligten. Durch klare und verständliche Kommunikation schaffen wir ein einheitliches Verständnis und Zielfokussierung bei allen unseren Mitarbeitern. Die Messbarkeit von Zielen ist dabei ein wichtiger Baustein.

Zur Unterstützung bei der Erreichung Unternehmensziele wenden wir unser Managementsystem an. Darüber hinaus werden im Bereich der Firma Friedrich Eberlein GmbH die Auflagen aus der FSC-Zertifizierung CoC gewissenhaft erfüllt. Über dem Regelkreis der ständigen Verbesserung ist es für alle Mitarbeiter eine Herausforderung, durch Ermittlung und Umsetzung der Verbesserungspotentiale aktiv an der Weiterentwicklung des Unternehmens mitzuwirken.

Wir verpflichten uns zum Schutz der Umwelt. Der verantwortungsbewusste Umgang mit natürlichen Ressourcen ist die logische Konsequenz unseres familiengeprägten Leitbildes, bei dem es darum geht, gute Voraussetzungen für nachfolgende Generationen zu schaffen. Mit Rohstoffen und Energie möchten wir sparsam umgehen und umweltbelastende Emissionen sowie das Abfallaufkommen auf ein Mindestmaß verringern. Die Umweltauswirkungen neuer Tätigkeiten, Produkte, Technologien und Verfahren werden vor ihrer Einführung bewertet und anschließend regelmäßig überwacht, um Schwachstellen zu erkennen und entsprechende Vorbeugungs-bzw. Verbesserungsmaßnahmen zu veranlassen.

Auf Basis geltender Umweltvorschriften, Kundenanforderungen und sonstiger bindender Verpflichtungen ist es unser Ziel, den betrieblichen Umweltschutz systematisch und kontinuierlich zu verbessern. Aus diesem Grund fördern wir aktiv das Umweltbewusstsein unserer Mitarbeiter. Gerne stehen wir auch mit anderen interessierten Parteien im Dialog über umweltrelevante Fragen in unserem Unternehmen.